Ihr Spezialist fuer individuelle Safaris © Harald Schwindl 2012 - 2015
            KINYONGA REISEN
Home Safaris Wildlifegalerie Preise Kontakt Links ARB Ueber uns

Fuer Ornithologen

Ostafrika ist mit seiner Artenvielfalt ein Vogelparadies und viele der farbenpraechtigen Arten wecken fuer gewoehnlich auch das Interesse des Laien. Ich kenne die meisten Vogelnamen auch auf deutsch und kann die Safari bei Bedarf nach ornithologischen Gesichtspunkten organisieren. Auf meiner Webgalerie finden sie eine Auswahl meiner Vogelbilder.

Fuer Abenteurer

Abenteuertouren in den wilden Norden Kenias. Dort wo andere Touristen umkehren, erwartet sie eine zauberhafte Wildnis  und eine Reise in laengst vergangene Zeiten. Die Kamelnomaden Samburu, Rendile und Turkana leben in einer rauen Gegend, losgeloest vom geschaeftigen Treiben der modernen Welt.    Bei solchen Reisen mit Expeditionscharakter muss sie aktuelle Sicherheitslage beruecksichtigt werden. Kontaktieren sie mich bei Interesse.

Sonstige Angebote

Im Februar 1999 fuehrte ich ein Filmteam des Hessen Fernsehen in den wilden Norden Kenias. Der Film wurde in der Sendereihe "Laender – Menschen – Abenteuer" gezeigt: "Salama na Umoja. Ueber das friedliche Zusammenleben zweier Staemme in Ostafrika. Bei den Rendille und Samburu". Best. Nr. 200222, Bestellhotline (069)155-447 Im April 2004 war ich mit einem Filmteam in der Masai Mara, wo ich als Experte fuer eine Kinder-Tier-Quiz Show mitgewirkt habe. "Ex-Tieria: Die Spurensuche - auf wilder Safari". Die einzelnen Sequenzen wurden im Sommer 2004 im Disney Channel auf Premiere ausgestrahlt. Im Maerz 2006 organisierte ich den Dreh weiterer Folgen, die als "Disney Time: Expedition Afrika" auf Kabel 1 ab Juli 2006 sowie Disney Channel gesendet wurden.                   

Fuer Fotografen

Ich biete sachkundige Unterstuetzung bei Wildlifefotografie.

Unter Links finden sie Fotografen, die mit mir unterwegs waren. Auf meiner Webgalerie finden sie eine Auswahl meiner Bilder.

Infos zu laenderueberschreitenden Safaris

Tansania ist von Nairobi leicht zu erreichen, der Norden hat weltberuehmte und

interessante Safariziele in Reichweite und im Sueden des Landes gibt es weitere

lohnende Parks. Die Organisation ist jedoch wegen den Regularien der Laender nicht

so einfach, aber machbar. Unterschaetzen sie dabei nicht die Entfernungen auf teils

sehr schlechten Pisten, so dass sie fuer solche Vorhaben ausreichend Zeit

veranschlagen sollten.

Aehnliches gilt fuer Uganda, wo die Anreise etwas weiter ist. Kontaktieren sie mich dazu fuer weitere Details.

Fuer Filmcrews