Ihr Spezialist fuer individuelle Safaris © Harald Schwindl 2012 - 2015
            KINYONGA REISEN
Home Safaris Wildlifegalerie Preise Kontakt Links ARB Ueber uns

Tag 1 - 4

Wir beginnen mit einer Fotosafari in das MASAI MARA RESERVAT, dem kenianischen Teil der SERENGETI. Riesige Antilopenherden und der entsprechend hohe Bestand an Raubtieren erinnern an Zeiten, als der Mensch kaum Einfluss nahm. Sie befinden sich tatsaechlich noch "im Reich der wilden Tiere".

Tag 5 und 6

Weiter geht es zum LAKE NAKURU NATIONAL PARK, beruehmt durch Millionen von Flamingos, die dort zeitweise zu sehen sind. Doch auch Grosswild gibt es hier zahlreich. Loewen, Leoparden, Breitmaul- sowie Spitzmaulnashoerner gehoeren zu den Attraktionen.

Tag 7

Der Sodasee LAKE BOGORIA ist ebenfalls Heimat zahlloser Flamingos. Heisse Quellen und Geysire speisen diese raue Grabenbruchlandschaft. Das Reservat hat jedoch noch mehr zu bieten. Der See zieht viele Tiere an u.a. die grosse Kudu Antilope.

Tag 8 und 9

Wir verlassen den Graben in Richtung Osten bis zur LAIKIPIA Hochebene, wo einige private Reservate Natur und Wild schuetzen. Erleben sie den Tierreichtum des kenianischen Hochlands zwischen der Aberdare Gebirgskette und Mt. Kenya.

Tag 10 - 12

Durch wildes Buschland gelangen wir zum SAMBURU NATIONAL RESERVAT. Der Fluss Ewaso Ngiro ist die Lebensader dieses Reservats. Sie treffen auf Elefanten, Raubkatzen und Tierarten, die speziell an das Klima dieser Trockenbuschlandschaft angepasst sind.

Tag 13 und 14

Der Hochwald der ABERDARE Range (bis 4000m) stellt einen starken Kontrast zu Ostafrikas Savannen- und Buschlandschaft dar. In den verschiedenen Vegetationszonen dieser riesigen Gebirgskette lebt neben Elefanten, Bueffel, Waldschweinen und Wildkatzen auch die seltene Bongoantilope. Rueckfahrt nach Nairobi

Safarivorschlag 1